Produkt

Konzept und Lösung

Für alle belange und Anforderungen

Bahnhöfe und Haltestellen sind meistens historich gewachsen. Erst fuhren dort nur Züge dann kamen Trams, später U-Bahnen und S-Bahnen hinzu. Heute sind es E Scooter, Leihfahrräder oder Uber und morgen Flugtaxis und Hyperloop. Wir möchten diese Verkehrsmittel besser miteinander verknüpfen.

Dabei bietet My ways mehr als nur die reine Navigation, gerne erzählen wir dazu mehr.

Unsere Innovationen

Produkte und Lösungen

Navigation für sehbehindere Menschen

Wir möchten Sehbehinderten Menschen die Möglichkeit geben sich sicherer und einfacher im Bahnhof zu bewegen. Darüber hinaus Sie dabei unterstützen eingenständig die richtigen Wege zufinden. Gerade beim Umstieg von einem zum anderen Verkehrsmittel brauchen diese Menschen Unterstützung

Neue Produkte und Services

My ways verknüpft die vorhandene Infrastruktur des Bahnhofes digital. Damit entstehen nicht nur neue Services sondern ebenfalls lassen sich andere Services damit verknüpfen. Beispielsweise e Scooter Unternehmen oder Uber, für die Vermittlung von Kunden könnte man eine Vermittlungsgebühr verlangen. Aber auch Werbung wäre denkbar. Dabei würde nicht nur der Service des Reisenden verbessert, es gäbe ebenfalls die Möglichkeit einer Monetarisierung.

Physical linkage of means of transport

Unser Ansatz ist, eine gute Navigation benötigt zwei Komponenten: Erstens ein Gerät welches visuell oder akustisch Anweisungen gibt und, zweitens eine Simplifizierung der Wegstrecke. Ansonsten ist es fast unmöglich jemanden in einem Bahnhof einfach und richtig zu navigieren. 

Eine Anweisung wie: " in 20 Metern rechts" ist nicht eindeutig, rechts kann in diesem Fall alles bedeuten von 15° bis 90°. Davon mal abgesehen wie viel Schritte eigentlich 20 Meter sind.

Möchten Sie mehr erfahren? Sprechen uns an!

Wir freuen uns auf den Austausch!

de_DEDeutsch